Sommercampus 2013: Geprüft - und für GUT befunden 

10.07.2013 

Der dritte EHB-Sommercampus fand vom 1. bis 3. Juli 2013 statt und widmete sich dem Thema "Prüfsteine in der Berufsbildung"

Das Motto des diesjährigen EHB Sommercampus wurde unversehens zum EHB-eigenen Prüfstein. Rund 135 Teilnehmende konnte die dritte Auflage des EHB Sommercampus über drei Tage verteilt verzeichnen. „Geprüft und für GUT befunden“ nahm das Thema „Prüfsteine in der Berufsbildung“ im weitesten Sinne und für alle Sinne auf. Neben Fachbeiträgen konnten sich die Teilnehmenden in verschiedenen, hochspannenden Workshops aktiv an der Entwicklung der Qualität in der Berufsbildung beteiligen. Zu den Themen Qualität &Talent, Lernortkooperation und QV steuerten die Campus-Teilnehmenden selbst mindestens so viel bei wie die Keynote- und Fachreferenten.

Für Abwechslung und vereinzelte Lampenfiebermomente sorgten die Schauspieler der Medien-  und Theaterfalle Basel mit heiter-tiefgründigen Beiträgen zum berufspädagogischen Alltag.

Eine neue Art Job-Vermittlung, das „Job-Speed-Dating“, wurde wohl für manche Teilnehmenden zum guten Vorsatz für die nächste Rekrutierungssaison von neuen Lernenden.

Für Gaumenfreude sorgte ein abwechslungsreiches Tagungsmenu. Das tolle Sommerwetter lockte die Tagungsteilnehmenden zum Arbeiten und Verweilen in den Garten.

Der Sommercampus wurde zum dritten Mal geprüft und einmal mehr für GUT bis SEHR GUT befunden. Stimmen aus der elektronischen Tagungsauswertung:

  • „Die Tage waren sehr abwechslungsreich gestaltet. Durch Referenten unterschiedlichster Positionen entstand eine Auseinandersetzung auf verschiedensten Ebenen – Inspirierend!“
  • „Das Angebot war sehr ausgewogen und herausfordernd“
  • „Mich haben die Beiträge der Lernenden (Weltmeisterschaft, Vorstellungsgespräche) sehr beeindruckt und berührt. Es war schön, so die nachfolgende Generation als Experten in eigener Sache dabei zu haben.“
  • „+ vorzügliche Organisation + Aufgebot an Referenten und Podiumsteilnehmer top! + Abwechslungsreiches Programm + gute Auflockerung mit Theater“

Tagungsbericht und –programm, Fotoprotokolle aller Workshops und einen attraktiven Video-Trailer finden Sie im nebenstehenden Download-Bereich. Weitere Informationen sind erhältlich bei peter.duerrenberger@ehb-schweiz.ch

Zurück Zurück